Über Dr. med. vet. Christina Lauer

Dr. Christina Lauer
  • Webdesignerin 100%
  • Social-Media-Managerin 40%
  • Tierärztin 20%
;

Wie ich wurde, was ich bin

Auf den ersten Blick erscheint mein Lebenslauf recht außergewöhnlich. Doch für mich waren alle Stationen eine logische Konsequenz aus meinen beruflichen und privaten Erfahrungen – und immer geprägt von Begeisterung und Leidenschaft. Und so ist alles, was ich heute mache, geprägt von großer Leidenschaft.

2002–2006

Recht bald nach meinem Tiermedizinstudium und meiner Zeit als wissenschaftliche Assistentin stellte ich fest, dass ich mich mehr für Medien begeistern konnte als für die Praxis. Mein erstes Designwerk: ein Logo für mein Institut. Und ich programmierte meine erste Homepage – damals noch recht brachial mit „Frames und Codes“.

2006–2009

Um einen Einblick in die Welt der Medien zu erlangen, begann ich ein Volontariat bei den MVS Medizinverlagen Stuttgart (Thieme Verlagsgruppe). Dort lernte ich medizinische Fachtexte so zu formulieren, dass sie verständlich werden. Und Printmedien so zu gestalten, dass es Spaß macht, sie zu lesen. Nach meinem Volontariat betreute ich dann eine Vielzahl an Autoren und plante mit ihnen neue Buch- und Zeitschriftenprojekte.

Dabei wurde ich allerdings das Gefühl nicht los, dass das Internet in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle einnehmen würde – was soziale Aspekte anging (damals kam Facebook so langsam in Deutschland auf), aber auch was Wissen, Lernen, aber auch Marketing anging. Daher entschloss ich mich, berufsbegleitend ein Masterstudium  zum Thema Bildung & Medien zu absolvieren. So entstand mein erster Blog, ich begann zu twittern, Social-Media-Tools auszuprobieren und Facebook zu erkunden.

Letztendlich begeisterten mich diese Social Media so sehr, dass ich meine Masterarbeit zum Thema „Perspektiven von Social Media in der Tiermedizin“ verfasste. Ergebnis dieser Studie: Vielen Ärzten ist das Thema Internet noch immer sehr fremd. Daher entschloss ich mich 2011, mich auf den Weg zu machen, um Ärzten das Thema nahezubringen, ihnen Ängste zu nehmen, Risiken, aber vor allem auch die Chancen aufzuzeigen – für ihre Praxis und die Patienten.

seit 2011

Seit 2011 berate und begleite ich daher Tierärzte und Ärzte im Umgang mit dem Internet, designe Websites und optimiere Suchergebnisse bei Google. Außerdem halte ich in regelmäßigen Abständen Vorträge und Workshops rund um das Thema. 2012 erhielt ich zudem einen Lehrauftrag zum Thema „Social-Media-Tools für Studium und Beruf“ an der JLU Gießen. Mit Praxismarketing Lauer kann ich alle meine Leidenschaften vereinen: Menschen im Umgang mit dem Web helfen, sie aufklären und Ängste nehmen und gleichzeitig ansprechende Designs zu gestalten.

2013

2013 ließ ich mich an der Social Media Akademie zum „Social-Media-Manager“ zertifizieren. Dabei lernte ich, sinnvolle und vor allem individuelle Strategien zu entwickeln.

 

Vorträge & Workshops

 2015

28. Juli 2015 – EuroCongress in Hohenroda:
„Homepage, Facebook & Co– so kommen und bleiben Sie mit Ihren Kunden professionell in Kontakt“

18. Mai 2015 – Vortragsreihe „Studieren lernen” an der JLU Gießen:
„Das Studium im Griff – mit Social-Media-Tools“

9./10. Mai 2015 – Lehrauftrag ZfbK an der JLU Gießen:
„Social-Media-Tools für Studium und Beruf“

 

 2014

30. Sept./1. Okt. 2014  – Vetbusiness Forum (Royal Canin) in Warschau (Polen):
„Say Good-bye to Yellow Pages – and Make your Practice Shine online – How to Boost your Web Visibility“
„How to make Google love you – About SEO and Web Analytics” |”Thumbs up” and let the birds out! – Practice Marketing with Facebook and Twitter“

28. Juni 2014  – Vetbusiness Forum (Royal Canin) in Tel Aviv (Israel):
„Social Media: User Guide to make your Practice a Success Story“

 

 2013

19. Oktober 2013  – Tierärztliche Naturheilkundetage 2013:
„Kunden binden und gewinnen über das Internet“

23. Juni 2013  – EuroCongress in Hohenroda:
„Praxismarketing im Internet – neue Wege der Kundenbindung und – gewinnung“

15. Mai 2013  – Vetbusiness Forum 2013 (Royal Canin) in La Grande Motte (Südfrankreich):
„Social Media – Face the Fear”
“SEO and Web Analytics“

 

 2012

seit Oktober 2012   – regelmäßige Webinare bei Edudip
„Praxismarketing mit Facebook – Was müssen Tierarztpraxen beachten“

September 2012   – Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen
„Social-Media-Tools in die Lehre integrieren“

Juni 2012  – EuroCongress 2013 in Hohenroda
„Modernes Praxismarketing mit Facebook & Co.“

seit Sommer 2012   – Lehrauftrag JLU Gießen
„Social-Media-Tools für Studium und Beruf“

April 2012  – Eigenes Seminar in Marburg:
„Schritt für Schritt zur eigenen Homepage“

April 2012  – GGTM-Kongress Nürnberg:
„Der Tierarzt im Internet“

 

Publikationen

 

 

 

 Zeitschriftenartikel

Interviews/Mentions